Anzeige

Kindheits- und Sozialwissenschaften M.A.

Anbieter:
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master of Arts (M.A.)
Dauer:
4 Semester
Studienort:
Fernstudium
Logo zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Master Master of Arts (M.A.), Kindheits- und Sozialwissenschaften M.A. - Das Studium

Das Programm

Das weiterbildende Fernstudium Kindheits- und Sozialwissenschaften M.A. (MAKS) bietet die Möglichkeit, die bisher erworbenen Kenntnisse auf Masterebene zu vertiefen und sich so für anspruchsvolle berufliche Tätigkeiten in leitenden, planenden und/oder forschenden Positionen sowie für vertieftes methodisches Handeln im Feld der Kindheit zu qualifizieren.

Dieser Studiengang ist ein Angebot Hochschule Koblenz in Kooperation mit dem zfh. Während des Semesters finden ca. vier Präsenztage (jeweils freitags und samstags) an der Hochschule Koblenz statt.
Master Master of Arts (M.A.), Kindheits- und Sozialwissenschaften M.A. - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Der internetgestützte, berufsbegleitende Fernstudiengang Kindheits- und Sozialwissenschaften M.A. (MAKS) richtet sich an Absolventinnen und Absolventen eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudiums, aber auch an Interessenten, die beruflich qualifiziert sind und über eine Eignungsprüfung zu Masterstudium zugelassen werden können.
Master Master of Arts (M.A.), Kindheits- und Sozialwissenschaften M.A. - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Der Studiengang ist modular aufgebaut und wechselt zwischen betreuten Selbstlernphasen, Theorie-Praxis-Transfer und Präsenzzeiten. Im letzten Studiensemester wird die Masterthesis erstellt. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester.

Studieninhalte:

Das Masterstudium gliedert sich in vier Studienhalbjahre und beinhaltet die folgenden Themen:
  • Sozialwissenschaftliche Diskurse
  • Ethik
  • Forschungsmethodik
  • Kindheitswissenschaftliche Diskurse
  • Internationale und interdisziplinäre kindheitswissenschaftliche
    Diskurse
Vertiefungsrichtungen zur Auswahl (2. und 3. Semester):
  • Management & Beratung
  • Kinderschutz & Diagnostik
  • Bewegung & Gesundheit
  • Kreativität & Kultur

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:
  • Pro Studienhalbjahr 1.350 €, d.h für vier Studienhalbjahre fallen insgesamt 5.400 € an
  • Zzgl. des Sozialbeitrags des Studierendenwerkes sowie der AStA-Beitrag der Hochschule Koblenz in Höhe von 105 € je Studienhalbjahr und einmalig 15 € für den Studierendenausweis
Zugangsvoraussetzungen:
Mit erstem Hochschulabschluss:
  • Mindestens einjährige qualifizierte berufspraktische einschlägige Berufstätigkeit
  • Berufsqualifizierter Hochschulabschluss mit 210 Credit-Points
  • Bewerber/-innen mit einem Hochschulabschluss im Umfang von 180 ECTS-Punkten können sich auf einen Studienplatz bewerben, sofern diese die weiteren Zulassungskriterien erfüllen. Um die Lücke von 30 Credit-Punkten zu schließen, sollen die betroffenen Bewerber/-innen sich bereit erklären, zusätzliche 30 Credit-Punkte während des Masterstudiums zu erwerben
Ohne ersten Hochschulabschluss:
  • Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 65 Abs. 1 und 2 HochSchG, z.B. (Fach-)Abitur, Erzieher/-in, Berufsausbildung mit mindestens einer Abschlussnote von 2,5 zzgl. zweijährige Berufserfahrung (z.B. Sozialassisten/-in)
  • Bestandene Eignungsprüfung, die die Gleichwertigkeit der beruflichen Qualifikation mit der eines abgeschlossenen grundständigen Studiums feststellt
  • Mindestens dreijährige einschlägige berufliche Tätigkeit
Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt; eine Zulassung zum Studum ist vom Ergebnis des Auswahlverfahrens abhängig.

Studienbeginn:
Der Studiengang wird nur zum Wintersemester angeboten.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund 
           Kindheits- und Sozialwissenschaften M.A.

Der Anbieter

Das zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz. Auf der Grundlage eines Staatsvertrages der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland kooperiert sie seit 1998 mit den 14 Fach-/Hochschulen der drei Länder und bildet mit ihnen gemeinsam den zfh-Fernstudienverbund. Darüber hinaus kooperiert das zfh mit weiteren Fach-/Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 80 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Fernstudienverbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Fach-/Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, ACQUIN, AHPGS bzw. FIBAA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 6000 Fernstudierende an den Fach-/Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Studienberatung

Kontakt

zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 261 91538 0
Fax:
+49 261 91538 23
E-Mail:
fernstudium@zfh.de
Website: