Anzeige

Immobilienwirtschaft

Anbieter:
Hochschule Fresenius Köln
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
Master of Arts (M.A.)
Dauer:
4 Semester
Studienort(e):
Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Logo Hochschule Fresenius Köln

Das Programm

Sie möchten die Zukunft der Wohn- und Immobilienbranche mitgestalten? An nachhaltigen und digitalen Lösungen arbeiten? Verantwortung in der Projektentwicklung oder dem Finanzmanagement von Immobilien übernehmen? Im praxisorientierten Master Immobilienwirtschaft (M.A.) an der Hochschule Fresenius vertiefen Sie Ihre Kompetenzen in den Kernbereichen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Sie befassen sich mit aktuellen gesellschaftlichen, technologischen und rechtlichen Entwicklungen und deren Einfluss auf die Immobilienbranche. Auch das internationale Immobilienmanagement lernen Sie im Studium kennen – dank eines integrierten Auslandsaufenthaltes in New York oder Shanghai.

Berufsfeld

Nach dem Masterabschluss stehen Ihnen vielfältige berufliche Perspektiven offen. Sie können in verschiedensten Unternehmen und Institutionen der Immobilienbranche Fach- und Führungsaufgaben übernehmen, beispielsweise bei:

  • Wohnungsunternehmen
  • Immobilienfonds
  • Projektentwicklern
  • Bauträgern
  • Hausverwaltungen
  • Internationalen Immobilienunternehmen
  • Corporate-Real-Estate-Organisationen
  • Öffentlichen Liegenschaftsverwaltungen
  • Unternehmensberatungen
  • NGOs

Auch der Weg in die Selbstständigkeit steht Ihnen offen. Durch den inhaltlichen Fokus des Studiums sind Sie besonders gut für Tätigkeiten in der Projektentwicklung, im Finanzmanagement sowie im internationalen Immobilienmanagement qualifiziert.

Schwerpunkte / Curriculum

Wenn Sie Immobilienwirtschaft (M.A.) studieren, setzen Sie sich praxisnah und wissenschaftlich fundiert mit Kernfragestellungen der Wohnungs- und Immobilienbranche auseinander. Sie entwickeln anwendungsorientierte immobilienwirtschaftliche Lösungskonzepte für aktuelle Herausforderungen der Arbeitswelt – die Beispiele reichen von neuen Wohnkonzepten oder nachhaltigen Bürogebäuden über Hotelanlagen bis zu ganzen Stadtteilen.

Der interdisziplinäre Ansatz des Studienganges befähigt Sie, dabei den Kriterien von Wirtschaftlichkeit, Nutzerfreundlichkeit und Nachhaltigkeit gerecht zu werden. Auch die kritische Reflexion des eigenen Handelns vor dem Hintergrund der gesamtgesellschaftlichen Verantwortung steht im Studium im Mittelpunkt. Der Master Immobilienwirtschaft (M.A.) ist interdisziplinär ausgerichtet und verbindet damit die immobilienwirtschaftlichen mit den betriebswirtschaftlichen Themen.

Immobilienwirtschaft

  • Zentrale Konzepte der Immobilienwirtschaft
  • Marketing in der Immobilienwirtschaft
  • Digitale Transformation in der Immobilienwirtschaft
  • Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft

Angewandte Immobilienwirtschaft

  • Case Study
  • International Real Estate Experience

Schwerpunkte (obligatorisch)

  • Projektentwicklung
  • Finanzmanagement

General Management

  • Gründungsmanagement
  • Führung und Management
  • Internationales Management
  • Organisationsmanagement

Zwei Themen stehen im Studium Immobilienwirtschaft (M.A.) besonders im Vordergrund: die Projektentwicklung und das Finanzmanagement. In diesen beiden obligatorischen Schwerpunkten belegen Sie verschiedene Vorlesungen:

Projektentwicklung

  • Projektsteuerung
  • Baurecht
  • Planung
  • Bauen
  • Verträge

Finanzmanagement

  • Immobilieninvestition
  • Immobilienfinanzierung
  • Immobilienbewertung und M&A
  • Immobilienbilanzierung, Controlling, Risikomanagement

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Um ein Masterstudium an der Hochschule Fresenius aufnehmen zu können, müssen Sie die dafür geltenden Zulassungskrititerien erfüllen. Wir prüfen in diesem Zusammenhang den Abschluss Ihres ersten akademischen Grades, Ihre Abschlussnote, die inhaltliche Zusammensetzung Ihres Vorstudiums und Ihre Sprachkenntnisse.

  • Abgeschlossenes Bachelorstudium
    Um dieses Masterstudium an der Hochschule Fresenius aufnehmen zu können, müssen Studieninteressierte ein abgeschlossenes Bachelorstudium oder einen vergleichbaren akademischen Abschluss (etwa Diplom) nachweisen. Bei einem noch nicht vollständig abgeschlossenen Bachelorstudium müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits 80 Prozent der zu erwerbenden Leistungspunkte erbracht worden sein. Die noch ausstehenden Leistungen müssen spätestens bis zur Immatrikulation abgelegt werden.

  • Abschlussnote
    Das Bachelorstudium muss mit der Abschlussnote „gut“ oder besser abgeschlossen werden. Bei einem abweichenden Notendurchschnitt kann die Studierfähigkeit ggf. durch einen individuelles Auswahlgespräch nachgewiesen werden.

  • Fachliche Voraussetzungen
    Um an der Hochschule Fresenius das Masterstudium Immobilienwirtschaft (M.A.) aufnehmen zu können, müssen Bewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation nachweisen. Zugelassen werden kann, wer ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium mit mindestens 180 ECTS, einer Bachelornote von 2,5 oder besser und mindestens 36 CP in wirtschaftswissenschaftlichen Modulen erworben hat. Wenn die Abschlussnote über 2,5 liegt, muss ein Auswahlgespräch absolviert werden, bei weniger als 30 CP in wirtschaftsswissenschaftlichen Modulen ein fachbezogener Aufnahmetest.

  • Sprachkenntnisse
    Deutschkenntnisse: Stufe B2 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.
Informationsmaterial anfordern Logo Hochschule Fresenius Köln 
         Immobilienwirtschaft

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius Köln anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:
Logo Hochschule Fresenius Köln 
           Immobilienwirtschaft

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius gehört mit mehr als 12.000 Studierenden und rund 1000 Berufsfachschülern zu den größten und renommiertesten Hochschulen in privater Trägerschaft in Deutschland.
Standorte und Studienzentren gibt es in Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin, Idstein, Frankfurt am Main, Heidelberg und New York. Praxisnahe, innovative und zugleich auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtete Studien- und Ausbildungsinhalte, kleine Studiengruppen, namhafte Kooperationspartner sowie ein umfangreiches Alumni Network sind nur einige der vielen Vorteile der Hochschule Fresenius. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurde insbesondere ihr „breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen", „ihre Internationalität" sowie ihr „überzeugend gestalteter Praxisbezug" vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Die Hochschule Fresenius orientiert sich gleichermaßen an den Zielen Nachhaltigkeit und Innovation.
Ihr Leitspruch lautet: „Praxisnah lehren und forschen, Internationalität leben, Studierende fordern und fördern!"

Studieren in Köln

Köln, die Metropole am Rhein, ist eine der führenden Wirtschaftsregionen in Europa. Die Geschichte der Stadt reicht über 2000 Jahre zurück.

Heute stehen Nightlife, Kunst und Kultur im Vordergrund. Egal ob Bar, Club, Disco, Zoo, Oper oder Theater, in Köln ist für jeden etwas dabei. Natürlich kommen auch Shopper nicht zu kurz. Attraktive Malls und Einkaufspassagen machen einen ausgedehnten Einkaufsbummel zur Freude. Die meisten Geschäfte in der Innenstadt schließen erst um 20 Uhr.

Besonders bekannt ist der Kölner Weihnachtsmarkt, der jedes Jahr unter der Kulisse des Kölner Doms stattfindet. Auch die Gastronomie hat viel zu bieten. Typisch sind die kölschen Brauhäuser. Keine andere Stadt hat umgerechnet auf die Einwohner so viele Kneipen und erstklassige Restaurants wie Köln.
Quelle: www.koeln.de

Studienberatung

Kontakt

Hochschule Fresenius Köln

Im MediaPark 4c
50670 Köln
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 (0)2 21 97 31 99-10
Fax:
+49 (0)2 21 97 31 99-86
E-Mail:
bewerbermanagement@hs-fresenius.de
Website: